Informationsasymmetrie

Informationsasymmetrie

Informationsasymmetrie

Bei der Ex-ante-Informationsasymmetrie(Hidden Characteristics; ver­steck­te Eigenschaft) fehlen einem Akteur Informationen über die Eigenschaften potenzieller Trans­aktionspartner bzw. über das von diesen angebotene Gut. Bei der Ex-Post-Informations­asym­metrie(nachvertragliche Informationsasymmetrie) fehlen dem Akteur Informationen über das Verhalten seines Transaktionspartners (versteckte Handlung, Hidden Action) – so weiß ein Unternehmer z. B. nichts über das Verhalten eines Lieferanten – oder es fehlen dem schlechter informierten Vertragspartner Informationen über Umweltzustände, die zur Beur­teilung der Leistung des Partners notwendig sind (versteckte Information) – z. B. Verhaltenskodizes im Ausland

Aus unserem Studienbrief Internationales Management (Modul 1235) von Prof. Mauro F. Guillén und Prof. Esteban García-Canal.