Innere Medizin

Innere Medizin

Innere Medizin

Die Innere Medizin ist eine medizinische Teildisziplin, die sich mit der Diagnose und Therapie von Erkrankungen der inneren Organe befasst. Sie umfasst eine große Anzahl von Teilgebieten, darunter die Kardiologie, die Diabetologie, die Rheumatologie und die Internistische Intensivmedizin. Die gängigen Untersuchungsmethoden sind neben der Anamnese und der physischen Untersuchung vor allem das EKH, der Ultraschall, die Laboruntersuchungen und die Endoskopie.
Aufgrund der hohen Anzahl an Teilgebieten der Inneren Medizin erfährt das Fachgebiet eine zunehmende sogenannte Subspezialisierung. Daraus hat sich eine Weiterbildung zum Internisten mit Schwerpunktfachgebiet entwickelt, die zunehmend kritischer betrachtet wird.