Kostentheorie

Kostentheorie

Kostentheorie

Die betriebswirtschaftliche Kostentheorie erklärt gemeinsam mit der Produktionstheorie die Faktoren, die die Kostenhöhe eines Unternehmens bestimmen. Zugleich zeigt die Kostentheorie Wege für eine optimale Kostengestaltung auf.
Als Kosten wird der nach dem jeweiligen Sachziel bewertete Güterverbrauch definiert. Die Gesamtkosten setzen sich aus variablen Kosten und Fixkosten zusammen. Fixkosten sind die Kosten der Betriebsbereitschaft, die bei zunehmendem Beschäftigungsgrad (bei zunehmender Produktion) für jede weitere produzierte Einheit abnehmen. Dagegen sind die variablen Kosten vom Beschäftigungsgrad abhängig. Bei Teilung der Gesamtkosten durch die Produktionsmenge ergeben sich die Stückkosten.