Lebenszyklus

Lebenszyklus

Lebenszyklus

In der Betriebswirtschaftslehre bezeichnet ein Lebenszyklus die Summe aller Phasen in der Gewinn- bzw. Umsatzentwicklung eines Produktes („Produktlebenszyklus"). In der Einführungsphase eines Produktes steigen die Umsätze infolge von Werbemaßnahmen eines Unternehmens allmählich an. Bei gleichbleibenden PR-Aufwendungen werden in der darauf folgenden Wachstumsphase erstmals Gewinne erzielt. Der zumeist längste Zeitabschnitt im Produktlebenszyklus ist die besonders profitable Reifephase, an deren Ende Umsätze und Gewinne aufgrund zunehmender Konkurrenz aber bereits sinken. In der Sättigungsphase ist ein weiteres Umsatzwachstum auch mit zusätzlichen Marketingmaßnahmen nicht mehr erreichbar. Die Degenerationsphase wird von einem schrumpfenden Markt sowie von Umsatzrückgängen gekennzeichnet.