Matrix-Organisation

Matrix-Organisation

Matrix-Organisation

Eine Matrix-Organisation ist ein mögliches Strukturprinzip eines Unternehmens oder einer anderen Organisation, bei der die Leitungsfunktion auf zwei verschiedene, gleichberechtigte Dimensionen verteilt ist. Angestrebt wird die Kombination der Vorteile von Unternehmensstrukturierungen nach funktionalen Kriterien (z. B. Vertrieb, Produktion, Marketing und Einkauf) und objektbezogenen oder geografischen Kriterien (z. B. Produktgruppen oder Marktgebiete).
Vorteil einer Matrix-Organisation ist die Vermeidung einseitiger Entscheidung durch Einbeziehung eines größeren Maßes an Expertenwissen. Stab-Linien-Konflikte können möglicherweise vermieden werden.
Die bei einer Matrix-Organisation unvermeidlichen Kompetenzüberschneidungen bergen allerdings Konfliktpotenzial. Eine Matrix-Organisation setzt daher eine hoch entwickelte interne Unternehmenskommunikation voraus.