Mykologie

Mykologie

Mykologie

Die Mykologie (Etym.: mykes = Pilz, logos = Lehre) ist die Lehre von den Pilzerkrankungen (Mykosen). Sie ist ein Teilbereich der Biologie und gehört innerhalb der Medizin zum Fachgebiet der Mikrobiologie.
Die medizinische Mykologie befasst sich mit allen Erkrankungen, die einerseits durch Pilzinfektionen und andererseits durch Pilzvergiftungen verursacht werden.
Zu den Pilzinfektionen gehören alle Erkrankungen der Haut und der Schleimhaut, die durch das Anhaften von pathogenen Pilzen ausgelöst werden. Die Therapie erfolgt in der Regel durch die Gabe von Antimykotika, die entweder über die Haut (topisch) oder über den Blutkreislauf (systemisch) verabreicht werden.