Olympische Sportarten

Olympische Sportarten

Olympische Sportarten

Die bei den Olympischen Spielen ausgetragenen Olympischen Sportarten werden jeweils durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) bestimmt. Derzeit sind 41 Sommersport- und 15 Wintersportarten als olympische Disziplinen anerkannt.
Seit Beginn der Olympischen Sommerspiele 1896 wurden stets Wettbewerbe im Fechten, Schwimmen und Kunstturnen sowie in der Leichtathletik durchgeführt. Die ab der Sommerolympiade 1900 regelmäßig ausgetragenen Ruder-Wettbewerbe fielen 1896 wegen starken Windes aus. Zu den seit 1924 ununterbrochen olympischen Wintersportarten gehören der Eisschnelllauf, Ski Nordisch, Eiskunstlauf und Eishockey.
Nicht mehr vertretene Olympische Sportarten sind z. B. Baseball, Kunstreiten und Tauziehen (Sommerspiele). Zu den letztlich nicht olympisch gewordenen Winter-Demonstrationssportarten gehören Schlittenhunderennen und Winter-Fünfkampf.