Publikum (Kunden)

Publikum (Kunden)

Publikum (Kunden)

Als Publikum wird die Gesamtheit der Besucher diverser Veranstaltungen gesehen. Dabei kann es sich um Musikaufführungen, Theatervorstellungen, Lesungen, Vorträgen, Sport- und Zirkusdarbietungen handeln. Der Begriff kommt aus dem Lateinischen und es geht dabei stets um eine öffentliche, dem Volk zugängliche Veranstaltung. Diese kann kostenlos oder kostenpflichtig sein. Man spricht ebenso von einem Kinopublikum wie von einem Publikum in Gerichtssälen oder dem für die Verantwortlichen unsichtbaren Fernsehpublikum. Die Masse der Zuschauer heißt so, obwohl in diesem Fall auch der Einzelne die Gesamtheit oder zumindest große Teile des Publikums nicht sehen kann, eventuell sogar völlig allein ist. Die Anzahl der Anwesenden ist bei der Definition nicht zwingend, jedoch geht man in der Regel bei der Verwendung des Begriffs von einer größeren Anzahl Personen aus. Bis auf das Fernsehpublikum - man spricht weniger vom Radiopublikum - ist die aktive Anwesenheit sowie die visuelle und/oder auditive Beteiligung der Gäste.