Reorganisation

Reorganisation

Reorganisation

Reorganisation bedeutet eine Änderung bestehender Organisationsstrukturen oder bisher praktizierter Arbeitsprozesse. Anlässe für Reorganisationen bilden z. B. Änderungen im Produktions- oder Dienstleistungsprogramm, angestrebte Effizienzverbesserungen durch Kostensenkungen und/oder Erlössteigerungen oder personelle Veränderungen durch Wechsel von Entscheidungsträgern in Unternehmen oder Behörden. Auch bei Fusionen, Unternehmensübernahmen oder Unternehmenssanierungen finden oft Reorganisationen statt.
Reorganisationen zielen oft auf die Konzentration eines Unternehmens auf seine Kernkompetenzen, den Einsatz neuer Technologien und eine verbesserte Kundenorientierung.