Sommersport

Sommersport

Sommersport

Zum Sommersport werden diejenigen Sportarten gerechnet, deren Ausübung an die sommerlichen Witterungsbedingungen geknüpft ist:
Zu den Sommersportarten gehört das auf Sand ausgeübte Beachvolleyball-Spiel. Angelehnt an die Regeln des Hallenvolleyballs spielen zwei Teams gegeneinander, die aus je zwei Spielern bestehen. Ziel ist das Aufschlagen des Balls im gegnerischen Spielfeld.
Das Golfspiel verbindet sportlichen Charakter, Spieltechnik und Naturverbundenheit. Der Segelsport kann von einem Einzelsportler oder von einer Mannschaft und auch als Wettkampf betrieben werden. In den Sommersportarten Surfen und Kitesurfen, bei dem zusätzlich ein Segel zum Einsatz kommt, findet weltweit Wettbewerbe statt. Beim Rafting unternehmen mehrere Personen Flussabfahrten (oft in Wildwasser).