Stab-Linien-Organisation

Stab-Linien-Organisation

Stab-Linien-Organisation

Eine Stab-Linien-Organisation bezeichnet eine Einlinienorganisation, die um Stabsstellen erweitert wurde. Stäbe beraten den ihnen zugeordneten Vorgesetzten, besitzen aber entweder keine oder nur eine fachliche Weisungskompetenz gegenüber den Unternehmensbereichen, die dem gemeinsamen Vorgesetzten unterstehen. Stabsstellen entlasten den Vorgesetzten, greifen aber nicht in dessen Entscheidungskompetenzen ein. Eine Stab-Linien-Organisation führt allerdings gegenüber dem Einliniensystem zu Mehrkosten und löst zuweilen Konflikte zwischen Stab und Linie aus.