Top-down-Planung

Top-down-Planung

Top-down-Planung

Bei einer Top-down-Planung (retrograde Planung) erfolgt die Bestimmung der Unternehmensziele hierarchisch durch Willensbildung der Unternehmensspitze „von oben nach unten".
Vorteil der Top-down-Planung ist eine schnelle Entscheidungsfindung, in die nur ein kleiner Personenkreis aus dem Topmanagement einbezogen ist. Als nachteilig kann sich die fehlende Berücksichtigung lokaler und regionaler Besonderheiten erweisen. Zudem verzichtet die Top-down-Planung auf die Motivationswirkung, die mit der Einbeziehung nachgeordneter Organisationseinheiten in die Zielfindung regelmäßig verbunden ist.