Wertschöpfungskette

Wertschöpfungskette

Wertschöpfungskette

Die Wertkette (Wertschöpfungskette) bildet die einzelnen Stufen der Produk­tion in einer geordneten Tätigkeitsreihenfolge ab. Zu den strategisch wichtigen Aktivitäten innerhalb einer Wertkette gehören z. B. Wareneingang, Marketing, Vertrieb, Warenausgang und Kundenservice sowie die unterstützenden Aktivitäten Beschaffung, technologische Entwicklung und Personalwesen.

Um zusätzliche Wettbewerbsvorteile für ein Unternehmen zu erzielen, wird die Wert­schöp­fungskette systematisch auf Stärken und Schwächen, insbesondere auf Kosteneinsparungs- und Differenzierungspotenziale untersucht.

Aus unserem Studienbrief Internationales Management (Modul 1235) von Prof. Mauro F. Guillén und Prof. Esteban García-Canal.