Berufsfeld Immobilienmanagement

Berufsfeld Immobilienmanagement

Berufsfeld Immobilienmanagement

Die Anforderungen Immobilienmanager/innen haben sich in den letzten Jahren verändert. Sie sind immer mehr gefordert, ihr Handeln an den Bedürfnissen der Investoren und Investorinnen sowie der Kundschaft auszurichten. Dafür benötigen sie eine solide finanzwirtschaftliche Grundlage, ein ausgeprägtes marktorientiertes Denken sowie umfassende strategische Kompetenzen. Vernetztes Denken, Analysieren von Geschäftsmodellen und Umgang mit Generalisten und Experten werden heute vermehrt nachgefragt.

Immobilienmanager/innen kommen bei vielfältigen Aufgaben in Frage. Eine gut ausgebildete Person mit langjähriger Erfahrung kann als Fachexperte arbeiten. Eine fachlich gut ausgebildete Person mit zusätzlicher Sozialkompetenz kann je nach Erfahrung und Eignung auch Führungsaufgaben übernehmen, von der Projektleitung über Abteilungsleitung bis zur Geschäftsführung. Es können alle Managementaufgaben auf allen Führungsebenen übernommen werden. So kann z.B. die Abteilungsleitung in verschiedenen Abteilungen wie  Personal, Marketing, Projektcontrolling, Finanzen und Rechnungswesen übernommen werden. Der Einsatz der Immobilienmanager/innen ist vielseitig.