Überschrift Leitbild

Leitbild & Werte der Deutschen Akademie für Management

Leitbild der DAM

Verlassen Sie sich auf unsere Grundüberzeugungen und Werte!

Unser Leitbild umfasst folgende vier Bereiche:

Akkordeon Leitbild

  • Lebenslanges Lernen ist das Bedürfnis für jeden, der nach Mündigkeit, Selbstverantwortung und Kompetenz strebt und Wirtschaft und Gesellschaft aktiv und verantwortungsbewusst mitgestalten will.
  • Das begleitete Fernlernen ist unter diesen Rahmenbedingungen die optimale Lernmethode, da sie  ein Höchstmaß an zeitlicher und räumlicher Flexibilität bietet. Es ermöglicht optimale Betreuung, Spezialisierung auf gewünschte Themen für die Studierenden und es unterstützt die persönliche Bildung im Bereich der Selbstkompetenz.
  • Unsere Verwaltung fühlt sich unternehmerischen Prinzipien, effizienter Verwirklichung der Ziele und einem rationalen und nachhaltigen Mitteleinsatz verpflichtet. Dabei setzen wir auf kooperative und schlanke Organisations- und flache Leitungsstrukturen sowie schnelle unbürokratische Prozesse.
  • In unserem Kommunikations- und Informationsverhalten über Entscheidungen und Vorgänge zielen wir auf Transparenz gegenüber allen Stakeholdern. Vielfalt im Team ist für uns eine Selbstverständlichkeit – und bereichert uns ungemein.
  • Wir wollen als bevorzugte Anlaufstelle für alle fungieren, die auf der Suche nach fachkundigen  Kontaktpersonen in unseren Kompetenzfeldern sind. Wir setzen auf partnerschaftliche Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen, Verbänden und Unternehmen.
  • Wir streben in unserem Kompetenzfeld inhaltlich und formal eine führende Rolle im Weiterbildungssektor im deutschsprachigen Europa an. Weiterentwicklung und Selbsterneuerung - Wandel ist ein Dauerzustand.
  • Durch unsere Arbeit wollen wir insgesamt als Innovationsmotor für den Weiterbildungssektor Ideen umsetzen und Impulse schaffen.
  • Die DAM setzt sich für eine nachhaltige Unternehmensführung ein. Nachhaltiges Management berücksichtigt gemäß der Triple Bottom Line neben der ökonomischen Perspektive soziale und ökologische Belange (siehe CO2-Bilanz). Wir betrachten alle drei Sphären als gleichwertig und ineinandergreifend.
  • Als Weiterbildungsinstitut bekennen wir uns zur Corporate Social Responsibility und beteiligen uns als Corporate Citizen an der Gesellschaft. Unseren Beitrag leisten wir durch die Weiterbildung mündiger Menschen und durch den Gewinn neuer Erkenntnisse. Wir mischen uns in den gesellschaftlichen Dialog ein, wenn es um unsere Kompetenzfelder geht. Wir sind ein familienfreundlicher Ausbildungsbetrieb, der Work-Life-Balance ernst nimmt.

Weiterbildungskodex der DAM

Weiterführung des Gedankens der Kommunikation auf Augenhöhe

FWW und Berufskodex für die Weiterbildung

Die Verpflichtung auf den Berufskodex für die Weiterbildung

Das Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V. (FFW) ist im Jahr 2000 von namhaften Weiterbildungsorganisationen gegründet worden. In der Weiterführung unserer Werthaltung und des Leitbilds der DAM ist die DAM Fördermitglied geworden und ist damit berechtigt, das Vereinssiegel "Qualität - Transparenz - Integrität" zu verwenden.

Wir unterstützen aktiv den Berufskodex für die Weiterbildung, zu deren Einhaltung sich unsere Tutorinnen und Tutoren gern verpflichten. 

Zur Homepage des FWW

Überschrift Charta der Vielfalt e.V.

Weiterführung des Gleichbehandlungs-Gedankens

Charta der Vielfalt e.V.

  • Die Deutsche Akademie für Management hat die Charta der Vielfalt 2015 unterzeichnet, um nach Innen und Außen eine wertschätzende und vorurteilsfreie Unternehmenskultur zu dokumentieren.
  • Die Charta der Vielfalt ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Unternehmensinitiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.
  • Die Charta der Vielfalt wurde von Daimler, der BP Europa SE (ehemals Deutsche BP), der Deutschen Bank und der Deutschen Telekom im Dezember 2006 ins Leben gerufen.
  • Die Charta im Wortlaut finden Sie hier. Außerdem verfügt die Internetpräsenz über viele interessante Publikationen rund um die Themen Vielfalt, Diversity Management und Integration.
  • Die DAM beteiligt sich jährlich am Diversity Day - hier geht es zur aktuellen Aktion.