Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN-Nr. 2199-9430

Herausgegeben von der

Deutschen Akademie für Management

Blogs

Die Künstliche Intelligenz hat das Potenzial, Gesellschaft und Wirtschaft grundlegend zu verändern. Trotz allem besteht nach wie vor eine große Unsicherheit darüber, wie und vor allem wie schnell sich diese Technologie entwickeln wird. Sie sollten für Ihr Unternehmen nicht auf einen Wait-and-See-Ansatz setzen. Er könnte – nicht in den nächsten zwei bis drei Jahren – aber später zu...

[Transkript:]  Wie wäre es, wenn es ein Tool gäbe, das E-Mail, Netzlaufwerke, WhatsApp, Skype und viele weitere Softwareprodukte auf einen Schlag ersetzen könnte? Das wäre wunderbar. Und dieses Tool gibt es. Und dieses Tool heißt Slack. Slack ist ein Kommunikationstool für Firmen und Teams. Und ersetzt genau die eben aufgeführten Dienste, weil es versucht, die Kommunikation...

„Sagen Sie mal, wir haben da einen Kunden, der war bisher immer recht schwierig und zudem hatten wir immer keinen guten Draht und seit Sie den betreuen, läuft das irgendwie ganz anders. Was haben Sie da gemacht, dass das so gut läuft?, fragte die Vorgesetzte einen Verkaufsleiter. Darauf erwiderte dieser: „Mit diesem Kunden war das Verhältnis mal schwierig? Das kann ich mir nicht...

Wird in Ihren Stellenausschreibungen auch das inzwischen so bekannte „(w/m/div.)“ angegeben? Vor kurzem noch eine Besonderheit ist dies inzwischen der übliche Standard bei den meisten Arbeitgebern geworden. Doch damit allein ist eine AGG-konforme Umsetzung nicht erledigt. Eine viel größere Herausforderung als die Umsetzung dieser Vorgaben in Datenbanken und Stellenanzeigen ist die...

[Transkript:]  Das RocketBook als Tool Tipp? Sie müssen sich vorstellen: Das RocketBook ist ein Notizbuch, ein klassisches, haptisches, in die Hand zu nehmendes Notizbuch, das sich aber selber als digitales Notizbuch beschreibt. Wie das geht, werden wir gleich sehen.    Bleiben wir erstmal bei dem haptischen Erlebnis. Sie kaufen sich ein Notizbuch. Dieses Notizbuch hat eine...

Ein Bekannter hat mir neulich von einem interessanten Gespräch in der Produktionshalle eines Industriebetriebes erzählt. Ein relativ neu angestellter Mitarbeiter fragte eine Kollegin: „der da hinten steht schon seit zwei Stunden hier in der Halle rum, macht absolut nichts und schaut den anderen nur beim Arbeiten zu. Wenn der Chef das sieht, wird der doch bestimmt direkt mal...

Zur Beschreibung der unterschiedlichen Einsatzfelder der Künstlichen Intelligenz gibt es bisher kein einheitliches Vorgehen. Manche Experten und Expertinnen fokussieren auf den IT-Bezug. Dadurch resultieren KI-Kategorien wie „Machine-Learning“, „Modeling“, „Problem-Solving“ oder „Uncertain Knowledge“ (vgl. Görz et al., 2013; Russell/Norvig, 2012). Solche Einteilungen sind m.E. wenig...

[Transkript:]  Feedly ist ein RSS Reader. RSS ist eine Technik, die Informationen von Webseiten abfragt und automatisch Änderungen mitbekommt. Und über einen Feed Reader können Sie RSS Feeds abonnieren, sprich Nachrichteninhalte von Webseiten abonnieren, und der Reader trägt Ihnen diese Inhalte zusammen und bereitet sie zum Lesen auf. So entsteht für Sie ein kuratierter...

New Work und Agilität sind in aller Munde. Zunehmend werden Hierarchien verteufelt und die Lösung in neuen Arbeitsformen gesucht, die zum Teil ohne Vorgesetzte auskommen. Doch ist das tatsächlich die Lösung aller Probleme? Stephanie Porschen-Hueck beschäftigt sich als Forscherin am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. mit genau dieser Frage. Oft wird agiles Arbeiten...

Lohnt es sich für Sie als Student, als Managerin, als Unternehmen oder als Land, sich intensiv mit den Entwicklungen rund um die Künstliche Intelligenz zu beschäftigen? Die Antwort liefern die Zahlen in Abb. 1. Hier wird deutlich, welche Umsätze mit Künstlicher Intelligenz weltweit von 2016 bis 2025 (in Mio. US-$) erwartet werden. Schon diese Zahlen deuten an, dass es sich bei der...

[Transkript:]  Evernote ist ein digitales Notizentool. Und digitales Notizentool heißt: Man kann Themen, Aspekte in einer Onlineform, in einer digitalen Form speichern, um später darauf zurückzugreifen. Wie oft möchte man beispielsweise Onlineinhalte später lesen, die man auf Webseiten sieht. Wie oft findet man Dinge, die man sich aufschreiben möchte und gerade keinen Zettel...

Erhalten Sie von Ihrem Unternehmen Urlaubsgeld? Wenn Sie diese Frage mit „ja“ beantworten können, gehören Sie zu den ca. 50 Prozent in Deutschland, bei denen dies noch der Fall ist. Insbesondere in größeren und tarifgebundenen Unternehmen wird Urlaubsgeld gezahlt – so das Ergebnis einer Online-Befragung unter 123.000 Beschäftigten durch das WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung....

Foto: Iris Thalhammer

Viele Studien belegen, dass der Fachkräftemangel in immer mehr Bereichen nicht nur eine Herausforderung geworden ist, sondern Unternehmen in vielen Bereichen bereits einen Fachkräftemangel spüren, der sich auf die geplanten oder möglichen Aktivitäten des Unternehmens und damit auch direkt auf den möglichen Unternehmenserfolg auswirkt. Am offensichtlichsten wird dies bei der...

Jetzt haben wir viel über Social Media in den vorigen Folgen gesprochen. Jetzt ist die Frage: Was kann ich dort überhaupt posten? Und wenn ich die Frage habe, was ich jetzt sofort posten muss, fällt mir in den meisten Fällen nichts ein. Deswegen macht es Sinn, sich einen Redaktionsplan vorzubereiten und nach diesem Redaktionsplan die Social Media Postings abzuarbeiten.    Was...

„Darf ich mal fragen, wie Sie das machen?“ So begann das Gespräch einer Vorgesetzten mit einer untergebenen Führungskraft. „Die Zufriedenheit, die Motivation und auch die Leistungen und Ergebnisse der ihnen unterstellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat sich deutlich verbessert, seitdem sie ihre Führungskraft sind“. Ziemlich plötzlich kam darauf die Antwort: „das habe ich auch...

Fehler und Falscheinschätzungen sind menschlich und passieren. Jedoch muss man stets versuchen daraus zu lernen und die geeigneten Maßnahmen ergreifen, um künftige Fehler zu verhindern. Ein Beispiel hierzu zeigt, wie das Potential der Belegschaft unterschätzt und bei einem Unternehmen zu einem Umdenken und zu genauerem Hinsehen geführt hat. Es fing zunächst damit an, dass eine...

In Teil 1 zu Posting-Arten haben wir diskutiert, dass ich Inhalte selbst verfassen kann, sowohl in Text- wie in Grafikform, aber auch Inhalte von Dritten nutzen kann, um diese weiterzuleiten, weiter an mein Netzwerk zu geben, zu reposten und entsprechend auch mein Netzwerk von den Dingen, die ich empfangen habe, profitieren zu lassen. Heute wollen wir schauen, wie wir Postings...

„Das Verhalten und vor allem Auftreten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns nicht nur innerhalb des Unternehmens, sondern auch außerhalb des Unternehmens sehr wichtig. Wir legen Wert auf ein professionelles, freundliches und angepasstes Verhalten – auch in der Freizeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Fällt unser Personal in der Freizeit durch Verhalten negativ auf,...

Kunden und Kundinnen der nächsten Zukunft sind jung, urban, mobil und connected. Sie bewegen sich überallhin, tauschen sich intensiv aus und leben auf der Überholspur. Alles soll sofort und zeiteffizient zur Verfügung stehen. Kaufentscheidungen werden überall und zu jeder Zeit gefällt. Und um diese Kaufentscheidungen sofort und an jedem Ort beeinflussen zu können, erlauben aktuelle...

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: