Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN 2199-9430

Herausgegeben von der

Deutschen Akademie für Management

angle-left

Blogs

21: Zeitmanagement nach dem Eisenhower-Prinzip

Zeit ist das kostbarste und gleichzeitig knappste Gut einer Führungskraft. Wie also können Sie der immer höheren Beschleunigung und Arbeitsbelastung im Berufsleben zeitlich Herr werden? Eine bewährte Methode ist das Eisenhower-Prinzip, das Aufgaben nach Dringlichkeit und Wichtigkeit sortiert. Es gibt A-, B-, C- und D-Aufgaben. A-Aufgaben sind wichtig und dringend. Diese Aufgaben sollten Sie persönlich und sofort in Angriff nehmen. B-Aufgaben sind strategisch wichtig, aber zeitlich nicht dringend. Für diese Aufgaben müssen Sie Zeit einplanen, damit sie nicht vom hektischen Alltagsgeschäft erstickt werden. C-Aufgaben sind nicht wichtig aber dringend, häufig z. B. dringende Mini-Aufgaben des Tagesgeschäfts. Diese Aufgaben sollten Sie so gut es geht delegieren. D-Aufgaben sind weder dringend noch wichtig, also ab damit in den Papierkorb! Wenn Sie Ihre Aufgaben ehrlich nach diesem Prinzip bewerten, werden Sie Zeit für das Wesentliche im Beruf haben!

Weitere Beiträge

20: Halten Sie Schritt mit der modernen Kommunikation!

Social Media haben das Stadium des vorübergehenden Hypes längst überschritten. Dadurch ergeben...

AIDA 2.0 - Das Target-Modell der modernen Kommunikationsplanung

Die AIDA-Formel aus dem Jahr 1893 (siehe u.a. Voeth / Herbst 2013, S. 478, Bruhn 2010 ab S....

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: