Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN-Nr. 2199-9430

Herausgegeben von der

Deutschen Akademie für Management

Blogs

XING

Lifehacks für Social Media, Folge 1

Brauchen Sie eine Page auf XING? Brauchen Sie eine Profilseite, die Sie auf XING pflegen? Diese Frage müssen Sie sich selbst beantworten. Diese Frage haben aber über 13 Millionen Deutschsprachige bereits mit Ja für sich beantwortet. XING ist heute das führende Businessnetzwerk im deutschsprachigen Raum und über 13 Millionen User haben dort individuelle Profile angelegt, um sich dort zu präsentieren, um ihre Erfahrung zu dokumentieren und sich gegenüber Dritten vielleicht auch attraktiv zu positionieren. Zudem ist XING das führende Marktnetzwerk, das ebenfalls Unternehmensseiten dort transportiert. Auch die meisten Unternehmen, die im deutschsprachigen Raum aktiv sind, haben sich auf XING registriert und nutzen die Möglichkeiten des Netzwerkens. 

 

Wofür kann ich heute XING nutzen? XING ist heute eine Plattform (man kann es leicht angepasst formulieren), die eine Art Lebenslaufpräsentation ermöglicht. Das heißt, ich habe die Chance meine Berufsausbildung, meine Erfahrungen, meine einzelnen Stationen meines Berufswegs zu dokumentieren, um darüber sowohl zu zeigen, was ich bis heute erreicht habe, aber natürlich auch darüber gleichgesinnte Kontakte aufzubauen, mein Netzwerk zu erweitern, meine Kontakte, die ich im Beruf geschlossen habe auch zu dokumentieren. Und so ein aktives Netzwerk zu pflegen, was heute durch digitale Technik noch deutlich über den einzelnen Standort, über die einzelnen Städte hinaus möglich ist. Und deswegen kann ich XING durchaus nutzen, um einfach viele Kontakte zu halten, Kontakte zu pflegen und auch neue Kontakte aufzubauen. Ergänzend dazu kann ich neben der Lebenslaufpräsentation aber auch Arbeitsproben transportieren. Ich kann, bei XING heißt das im Bereich des Portfolios, Themen, Projekte, Leistungen von mir dokumentieren, sodass auch Dritte relativ schnell einen Eindruck bekommen, was für Themen ich bespiele, wofür ich vielleicht meine Kompetenzen auch nach Außen transportieren kann. Und so kann ich XING als eine Art Präsentationsplattform nutzen, die mir ermöglicht, mich in einem guten Licht zu zeigen. Und mich auch gegenüber anderen Netzwerkinteressierten, gegenüber Unternehmen entsprechend attraktiv zu positionieren.

 

Jetzt könnte man diskutieren, ob wir bei XING auch regelmäßig Updates posten müssen, ob wir bei XING regelmäßig unser Profil neu aufsetzen müssen. Und da entwickelt sich gerade im Social Media-Umfeld der Begriff des sogenannten Thought Leadership. Und mit Thought Leadership heißt es, dass gerade im geschäftlichen Umfeld bestimmte Gedanken von Personen, die sich damit beschäftigen, zentral transportiert werden. Und dafür ist insbesondere XING (und auch vielleicht andere Business Netzwerke) prädestiniert, dass ich für Themen, die ich im Beruf als Erfahrung gesammelt habe, dass ich für Themen, die ich im Beruf vielleicht auch besser kann als andere, weil ich mich lange mit dem Thema beschäftige, auch transportieren kann. Ich gewinne eine Hoheit über die Themen. Ich stehe für Expertenwissen. Und kann dafür auch XING Posting Updates, XING Profilupdates nutzen, um dieses, diesen Status zu zementieren und diesen Status auch zu begründen. So kann ich XING nutzen, um zielgerichtet meine Personal Brand aufzubauen, um mich im Berufsfeld zu positionieren und das Netzwerk auch so zu pflegen, dass ich für meine Themen dort gesehen werde. 

 

Zusatzthema bei XING (vielleicht für den einen oder anderen auch interessant): Ein gutes XING Profil hilft auch bei der Auffindbarkeit über eine klassische Google Suche. In den Einstellungen, die ich in meinem Profil tätigen kann, kann ich entsprechend festlegen, ob ich möchte, dass mein XING Profil auch über Google auffindbar ist. Und auch das könnte eine schöne Option sein, dass ich die gute Darstellung, die ich bei XING habe, nutze, um auch allgemein außerhalb von XING Suchen im Onlineumfeld zu finden zu sein und deswegen auch dafür die Suchmaschinenoptimierung, die natürlich XING auf ihren Seiten macht auch entsprechend für mich zu nutzen. 

 

Deswegen XING als das führende deutschsprachige Businessnetzwerk, für die die das als zentral für ihren Job ansehen, für ihre Karriere, für den nächsten Schritt ansehen. Durchaus eine Option, die nicht zu vernachlässigen ist. Und deswegen die Einrichtung eines XING Profils durchaus ein wichtiges Thema für viele der Zuhörer. 

 

Prof. Dr. Torsten Spandl, Studienbriefautor der Deutschen Akademie für Management

 

Weitere Beiträge

Wir gegen Euch!

Das Wettbewerb ein Ansporn zur besseren Leistung ist, ist nichts Neues. Aus verschiedenen...

Wir fischen alle im selben Pool und müssen eine Lösung finden

Ein Bekannter hat mir neulich von einer Problematik erzählt, die immer wieder zu Problemen bei...

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: