Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN-Nr. 2199-9430

Blogs

Einträge mit Genre Blickpunkt .

Wer kennt das nicht? Schnell eine Präsentation mit einem Bild aus dem Internet aufgewertet und an die Kollegen verschickt. Doch was passiert, wenn diese Inhalte auf der Webseite veröffentlicht werden? Mit einer solchen Frage hat sich der Europäische Gerichtshof kürzlich beschäftigt und die Rechte von Fotografen gestärkt. Der Fotograf als Urheber muss vor der Veröffentlichung seines...

Wie viele Sprachen sprechen Sie? Gerade wer sich auf Jobsuche befindet, wird feststellen, dass von Arbeitgebern zunehmend Fremdsprachen gefordert werden. Hauptgrund dafür ist die fortschreitende Globalisierung. Manche deutsche Konzerne haben sogar die Unternehmenssprache auf Englisch geändert, um Kommunikationsbarrieren abzubauen und für die Zukunft zu verhindern. Auf...

Gehören Sie zur Gruppe der Hochqualifizierten, vielleicht sogar mit einem naturwissenschaftlich-technischen Abschluss? Wenn ja, stehen Ihnen laut der Beratungsgesellschaft Korn Ferry großartige Zeiten bevor: Bis zum Jahr 2030 erwarten die Experten Gehaltssteigerungen bei Hochqualifizierten von bis zu 16.000 Dollar im Jahr. Laut Schätzungen fallen rund 11 Millionen Menschen in diese...

Neulich in der Kantine konnte ich ein Gespräch verfolgen zwischen dem Personalmanager und einer Führungskraft, welches mich nachdenklich gemacht hat. Der Personaler wollte sich über die Zufriedenheit der Führungskraft informieren, worauf diese sagte: „ich bin sehr zufrieden, ich fühle mich hier sehr wohl und meine Arbeit wird geschätzt. Ehrlich gesagt habe ich letzte Woche ein...

Vertrauen in und Glaubwürdigkeit von Führungskräften werden vor allem – aber nicht nur – innerhalb des Unternehmens und auf der Grundlage von deren Verhalten, deren Umgang mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ihrer Kompetenz, Integrität, Einsatzbereitschaft sowie durch die Übereinstimmung von Worten und Taten gebildet bzw. zerstört. Führungskräfte sollten sich aber auch...

Vertrauen in und Glaubwürdigkeit von Führungskräften werden vor allem – aber nicht nur – innerhalb des Unternehmens und auf der Grundlage von deren Verhalten, deren Umgang mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ihrer Kompetenz, Integrität, Einsatzbereitschaft sowie durch die Übereinstimmung von Worten und Taten gebildet bzw. zerstört. Führungskräfte sollten sich aber auch...

Wie kommunizieren Sie in Ihrem Unternehmen? Sind E-Mails und Telefon Standard oder gibt es bereits innovative Ansätze zum Austausch untereinander? Im Privatleben haben Chatprogramme wie Whatsapp und Facebook Messenger längst Einzug gehalten. Die geschäftliche Kommunikation hinkt dieser Entwicklung noch immer hinterher, da bei dieser höhere Sicherheitsanforderungen bestehen....

In der Rekrutierung bzw. in der Personalauswahl bei zu besetzenden Positionen gibt es einen schon länger anhaltenden Trend: algorithmusbasierte Bewerberauswahl um möglichst neutral den besten Bewerber bzw. die beste Bewerberin einstellen zu können. Sicherlich hat diese Herangehensweise ihre Berechtigung um die Kompetenzen und Fähigkeiten der Bewerber/innen möglichst wissenschaftlich...

Erst neulich konnte ich ein Gespräch zwischen einem Personalverantwortlichen und dem Ausbilder eines Azubis beiwohnen, das damit begann, dass der Ausbilder sagte: „Der neue Azubi hat dermaßen große Wissenslücken, wieso wurde der eigentlich eingestellt?“ Hierauf erwiderte der Personalverantwortliche: „Das hat drei Gründe. Erstens haben wir kein Personal mit Ausbildung gefunden, das...

Immer wieder hört und liest man von ihnen: von Menschen, die sich aus der Festanstellung lösen und selbstständig machen. Sein eigener Chef sein und für das eigene Ziel arbeiten wollen ist oft der Motivator. Von Selbstständigen, die zurück in die Festanstellung gehen, hört man jedoch nur sehr selten. Schlicht und ergreifend gibt es dazu nahezu keine Untersuchungen, weil kaum Forschung...

Für Unternehmen wird es immer schwierigere Herausforderung Personal an sich zu binden und ein attraktiver Arbeitgeber für potentielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein, vor allem wenn diese in Großstädten Arbeitsplätze zu besetzen haben. In diesen wird es für Angestellte und potentielle Kandidaten in einem angespannten Wohnungsmarkt immer schwieriger bezahlbaren Wohnraum zu...

Als Big Data wird die im wirtschaftlichen Sinne sinnvolle Nutzung großer Datenmengen bezeichnet. Mit den immer besseren Auswertungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten aufgrund der Weiterentwicklung der Technologien wird Big Data für Unternehmen zunehmend zum strategischen Faktor. Um in Zukunft im Wettbewerb bestehen zu können, ist die Sammlung und intelligente Auswertung von Daten für...

Ein Bekannter musste vor einigen Monaten einen neuen Plan zum gewünschten Arbeitsverhalten, zur Sicherstellung der Arbeitsqualität und zu Qualitätsstandards entwickeln. Als er diesen fertiggestellt hatte und die Notwendigkeit der Veränderung sowie die damit erhofften Absichten und Ziele mal wieder nur unzureichend vom Management kommuniziert wurden, wurde ihm zu einem frühen...

Die Finanzkrise und ihre Auswirkungen nehmen seit Jahren massiven Einfluss auf die Wirtschaft. Diese Situation legt die Vermutung nahe, dass Banken bei der Rekrutierung neuer Mitarbeitender Schwierigkeiten haben sollten, da sie keine sicheren Arbeitsplätze mehr anbieten können. Zumindest was die Einstellung von Absolventen angeht, kann diese Vermutung nicht bestätigt werden. Die...

Seit einiger Zeit kann ich – und auch meine Kolleginnen und Kollegen – zwischen zwei neuen Managern innerhalb einer Abteilung ein beispielhaft professionellen Umgang feststellen, von dem sowohl die beiden, aber auch durch das Verhalten jenseits der Ergebnisse, die die beiden erzielen, das Umfeld und das Unternehmen als Ganzes profitieren. Inhaltlich liegen die beiden Manager...

Kennen Sie das nicht auch? Wenn etwas im Job nicht gut läuft, sind es häufig die Führungskräfte, die kritisiert werden - zumindest im Gespräch unter den Mitarbeitenden. Doch sind tatsächlich all diese Führungskräfte nicht in der Lage, einen guten Job zu machen? Es ist alles eine Frage der Passung von Erwartungen und Anforderungen sagt Arbeitswissenschaftler Guido Becke. Zudem haben...

Wenn Sie einen Blick in Ihr Unternehmen werfen – wie ist das Geschlechterverhältnis in Führungspositionen aufgeteilt? Das Netzwerk Linkedin hat eine Datenanalyse durchgeführt und einen Anstieg der Frauen in Führungspositionen um 2 Prozent pro Jahr seit 2009 festgestellt. Die Prognose für eine Ausgewogenheit des Geschlechterverhältnisses liegt also im Jahr 2058. Die gute Nachricht: ...

Ein großes amerikanisches IT-Unternehmen investiert bei einer nicht unbeachtlich großen Anzahl an Angestellten in Kreativität. Angestellte können sich bis zu vier Stunden pro Woche Zeit nehmen, um sich mit neuen Ideen und Konzepten sowie den dazu notwendigen Umsetzungsmethoden und Konsequenzen zu beschäftigen. Hierbei gibt es keine Denkverbote und einen beachtlichen Freiraum...

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat in einer Erhebung auf den Anstieg an unbesetzten Stellen in  den MINT-Berufen (Mathematik, IT, Naturwissenschaft, Technik) aufmerksam gemacht. Mittlerweile sind 486.600 Stellen unbesetzt, seit Beginn der Aufzeichnungen ein neuer Höchststand. Aufgrund des parallelen Anstiegs der Beschäftigung von ausländischen Mitarbeitenden konnten die...

Werden in Ihrem Unternehmen Geflüchtete integriert? Immer mehr Unternehmen stellen Geflüchtete als Auszubildende ein. Seit 2014 hat sich laut Bundesarbeitsagentur die Anzahl versechsfacht. Doch was hindert Unternehmen, noch mehr Geflüchtete anzustellen wenn doch zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben? Hier werden vor allem fehlende Sprachkenntnisse genannt, die die...

— 20 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 20 von 77 Ergebnissen.

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: