Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN-Nr. 2199-9430

Herausgegeben von der

Deutschen Akademie für Management

Blogs

Einträge mit Genre Podcast .

[ Transkript: ] Heute wollen wir uns einmal anschauen, was für zwei grundsätzliche Führungsmöglichkeiten eigentlich überhaupt bestehen. Für uns oder auch wie wir Führung vielleicht erleben können. Und zwar kann man Führung eigentlich sehr einfach in zwei grundsätzliche Elemente aufteilen, einmal in die sogenannte transaktionale Führung und andererseits in die...

[ Transkript: ] Ein Begriff wie ein Donnerhall: Macht! Macht klingt immer nach Überzeugung, nach Durchsetzung, nach Aggressivität, dabei ist Macht selber eigentlich ein nicht wirklich gerichtetes Wort und wir können aus Macht nicht ableiten, ob der Begriff nun etwas Positives oder etwas Negatives darstellt. Deswegen müssen wir es auch gerade im Kontext von Führung...

[ Transkript: ] Der Domino-Effekt – wer kennt nicht das Spiel Domino, Steine, die aneinandergereiht stehen und ein Stein stößt den anderen an, ein ganz klassisches Spiel, das jeder kennen wird, das sie vielleicht auch früher gespielt haben. Aber dieses Prinzip lässt sich sehr schön übertragen auf Führungsarbeit, weil nämlich die Rolle der Führungskraft – in der...

[Transkript] In Teil 1 zur Autorität haben wir kennengelernt, dass es drei Konstrukte gibt, die Autorität beschreiben: einmal die positionale Autorität , sprich die Autorität, die über meine Aufgabe oder über meine hierarchische Stellung kommt. Die funktionale und Fachautorität , sprich die Autorität, die über meine Fachkenntnis nach außen gezeigt wird. Und die personale...

[ Transkript: ] Was heißt Autorität? Autorität ist ein Konstrukt. Das brauchen wir, das brauchen Sie als Führungskraft, damit Ihnen die Mitarbeiter folgen. Und wir könnten es so umschreiben, dass es eigentlich die Grundlage dafür ist, dass sich die Mitarbeiter Ihnen bereitwillig unterordnen und dass sie den Vorgaben, den Vorstellungen, den Ansätzen folgen, die Sie ins...

[ Transkript: ] Ab heute sind wir alle charismatische Führungskräfte. Die charismatische Führungskraft geht voran, zeigt den Weg, zeigt die Vision und reißt die Mitarbeiter automatisch mit. Das ist die Grundidee, wie charismatische Führung oder auch Charisma generell im Führungskontext wirkt und verstanden wird. Und eigentlich sagt man auch, dass charismatische Führung...

Es gibt sie – Menschen, die schon in der Grundschule einen Berufswunsch fest vor Augen hatten und diesen tatsächlich ihr ganzes Leben lang ausüben. Nur ist dies immer noch die Ausnahme. Der ausgeübte Beruf ist meistens eher das Resultat aus Empfehlungen von Familie und Freunden oder reinen Zufällen. Manchmal ergibt sich daraus wirklich eine erfüllte Karriere. Nicht wenige fragen sich...

„Erfolg ist die Fähigkeit, von Misserfolg zu Misserfolg zu schreiten, ohne die Begeisterung zu verlieren“, sagte schon der Nobelpreisträger und ehemalige britische Premier Winston Churchill. Nur herrscht in Deutschland leider immer noch eine Gewinner-Verlierer-Mentalität. Nach einer Studie der Leuphana Universität Lüneburg steht Deutschland im Vergleich mit 61 Ländern auf dem...

Montagmorgen, der Schreibtisch ist aufgeräumt und die To-Do-Listen geschrieben. Trotzdem gibt es da dieses riesengroße bequeme Vieh in mir, das mich daran hindert, mit der Arbeit loszulegen. Besonders Selbstständige oder Menschen in einer Weiterbildungsphase, die ihren Alltag selbst strukturieren müssen, können ein Lied von ihm singen – dem inneren Schweinehund. Fakt ist: Wer sich...

Es sind nur vier Silben – und trotzdem kommen sie uns oft nur schwer über die Lippen: „Es tut mir leid!“ Dabei kann eine Entschuldigung Wunder bewirken, gerade auch in der Berufswelt. Ein paar Dinge gilt es aber auch hier zu beachten, damit die Kommunikation gelingt: Wählen Sie eine entspannte Atmosphäre für das Gespräch. Das kann die Mittagspause oder die Verabredung zu einem...

Wir alle tun es – unterwegs, im Büro oder zu Hause. Telefonieren. Gerade deshalb ist dieses Kommunikationsmittel für uns so selbstverständlich. Doch beim Telefonieren gibt es einen ganz entscheidenden Unterschied zum direkten Gespräch. Wir sehen unseren Gesprächspartner nicht. Der Ton macht also die Musik. Ob Sie angespannt sind oder nicht, kann Ihr Gegenüber nämlich hören. Lächeln...

Weltweit werden heute täglich rund 280 Milliarden E-Mails versendet. Eine Nachricht ist schnell getippt. Form und Regeln bleiben dabei immer öfter auf der Strecke. Das Internet liefert dazu unzählige Verhaltensempfehlungen, hier eine kleine Auswahl zur E-Mail Etikette: 1. Beantworten Sie Ihre Mails möglichst zügig. Es gilt die 24 Stunden Regel. Bedarf die Bearbeitung etwas mehr Zeit,...

Die Fluggesellschaft Virgin oder der Software-Konzern Microsoft setzen auf gelebte Life-Work-Balance. So möchte Virgin-Chef Richard Branson seinen Mitarbeitern demnächst so viel Urlaub genehmigen, wie sie möchten. Bei Microsoft fällt dagegen die Präsenzpflicht am Arbeitsplatz weg. Immer mehr Unternehmen gehen auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter ein, Familie, Freizeit und Beruf...

„Sitzen ist das neue Rauchen.“ – So drastisch kommentiert zumindest der Kölner Sportwissenschaftler Boris Feodoroff in seinen Studien die Gesundheitsschäden, die durch langes Sitzen versursacht werden. Unsere Vorfahren aus der Steinzeit liefen noch etwa 30 km am Tag und saßen lediglich abends zur Erholung am Feuer. Heute kleben wir im Durchschnitt sieben Stunden täglich und mehr auf...

Ein Zitat des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain lautet: „Wenn Sie nicht wissen, wohin Sie wollen, so müssen Sie sich nicht beklagen, wenn Sie im falschen Haus sind.“ Diese Aussage passt hervorragend in jedes Selbstmanagement Seminar, aber eben auch zum Thema Gehaltsverhandlungen. Bevor Sie bei Ihrem Chef einen Termin vereinbaren, legen Sie drei Größen zur Steuerung des...

„Keiner der sieben Milliarden Menschen auf dieser Welt ist gleich. (...) Und jeder einzelne kann nicht irgendein Leben leben. Sondern nur sein eigenes“, sagte schon der Arzt und Erfolgsautor Remo Largo. Was ist Ihnen wirklich wichtig? Was macht Sie aus? Um hierauf eine Antwort zu finden, müssen wir tiefer in die Ebenen unserer Persönlichkeit tauchen, zum Beispiel zu unseren Werten. ...

Eine gute Vernetzung ist wichtiger Bestandteil jeder erfolgreichen Unternehmensstrategie. Das gilt auch für das Marketing. Nutzen Sie die Erfahrungen, die andere schon vor Ihnen gesammelt haben. Profitieren Sie von bereits vorhandenem Know-How. Gehen Sie Synergien ein. Kombinieren Sie die Potentiale und die Stärken anderer mit Ihren eigenen. Gelingen kann dies zum Beispiel mit der...

Im Wettstreit um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit kann Originalität ein Trumpf sein. Ein Werbeauftritt, der überrascht, weil es sich von allem Gewohnten unterscheidet, kann gegenüber der Konkurrenz einen Vorsprung bei Bekanntheit und Wiedererkennungswert bringen. Manchmal bringen sogar Skandale Umsatz. Wer erinnert sich nicht an die legendären Schockfotos für Benetton-Kleider....

Das Web ist international. Es eignet sich daher hervorragend für Marketing-Aktivitäten über alle geografischen Grenzen hinweg. Doch auch lokale Kunden lassen sich online erreichen und zum Kauf motivieren. Zwar beginnen die allermeisten Kaufprozesse heutzutage im Internet, doch fast ein Drittel dieser Prozesse endet beim stationären Einzelhandel – also mit dem Kauf in einem Geschäft...

Eine der großen Attraktionen der Werbung in Sozialen Medien ist die äußerst präzise Zielgruppenansprache, die sie ermöglichen. Im Vergleich etwa zu einer Zeitungsanzeige, einer Außenplakatierung oder einem TV-Spot lässt sich bei der Social-Media-Werbung der sogenannte Streuverlust deutlich begrenzen. Während Zeitungen, Plakatwände und Fernsehsender immer auch von jeder Menge Leute...

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: