Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN-Nr. 2199-9430

Blogs

Einträge mit Genre Podcast .

Sie ist derzeit in aller Munde: Die Datenschutzgrundverordnung der EU – kurz: DSGVO. Und sie sorgt für jede Menge Unsicherheit in Organisationen und Unternehmen, die Daten Ihrer Kunden und Interessenten erheben, sie speichern und – zum Beispiel gerade zu Marketingzwecken – weiterverwenden. In Wahrheit ändert die DSGVO wenig: Ihr zentrales Anliegen, der Schutz personenbezogener Daten...

Angesichts der riesigen Werbe- und PR-Kampagnen, mit denen große Firmen und Konzerne in den Medien und in der Öffentlichkeit praktisch ständig präsent sind, kann man als kleiner Anbieter leicht den Mut verlieren: Wie soll ich mir als Klein- oder gar Kleinstbetrieb mit meinen bescheidenen Mitteln in diesem lauten und allgegenwärtigen „Konzert der Großen“ nur Gehör verschaffen? Gehe...

Auch die meisten erfolgreichen Unternehmen erleben einmal schwierige Zeiten: Die Konjunktur lahmt, ein großer Kunde bricht weg, der Umsatz geht zurück, die Kosten steigen – das Geld wird knapp. Auf der Suche nach Einsparmöglichkeiten gerät dann gerne und schnell der Marketing-Etat in den Blick. Anzeigen kann man in der Regel problemlos stornieren, PR-Events abblasen, die...

Werbung folgt den Mediennutzern. Daher ist es nur selbstverständlich, dass mit dem Siegeszug des Internets auch das Marketing sich immer stärker in den Online-Bereich verlagert. Lassen Sie sich von dieser unbestreitbaren Entwicklung aber nicht zu dem Fehlschluss verleiten, dass Marketing nur noch im Internet Sinn macht. Nach wie vor findet in den sogenannten klassischen Medien – dazu...

„Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern!“ Das alte Sprichwort weist uns darauf hin, dass in der medialen Kommunikation Aktualität schon immer ein bedeutendes Qualitätskriterium war. Heute, im Zeitalter der Online-Kommunikation, ist dieses Kriterium wichtiger denn je: Im Internet sind wir es gewohnt, zu jeder Zeit zu jedem Thema die allerneuesten Informationen zu finden. Das...

Das Online-Marketing boomt. Kein Wunder, hält sich doch den Statistiken zufolge mittlerweile praktisch jeder und jede mehrere Stunden am Tag im World Wide Web auf – während der Arbeits- wie auch in der Freizeit. Parallel zur Entwicklung der Nutzung des Internets als Informations- und Kommunikationskanal verlagern sich auch Werbung und PR zunehmend in die Online-Welt. Abgesehen von...

Potentielle Kunden ausfindig zu machen, Sie anzusprechen und Sie von der Attraktivität des eigenen Produkts oder der eigenen Dienstleistung soweit zu überzeugen, dass Sie zugreifen – das kann ein mühsames Geschäft sein. Darüber hinaus wird dieses sogenannte „Push-Marketing“ von vielen dann auch noch als aggressive und unsympathische Drückerarbeit empfunden. Niemand will sich...

Als Hersteller eines Produkts oder Anbieter einer Dienstleistung bin ich natürlich davon überzeugt, dass ich meinen Kunden etwas Einzigartiges zu bieten habe. Realistisch betrachtet, gibt es aber so gut wie keine einzigartigen Angebote. Abgesehen von wenigen, in der Regel vom Staat reglementierten Bereichen wie der Trinkwasserversorgung oder der Feuerwehr, habe ich als Kunde immer...

In vielen Unternehmen und Organisationen erfolgt Marketing nach dem Prinzip: Viel hilft viel! Pressemitteilungen ständig an alle und jeden, Sponsoring über alle Sparten und Branchen hinweg und Werbung am besten immer und überall. So lange genügend Mittel vorhanden sind, entsteht dadurch in der Regel kein Schaden. Oft werden so aber wertvolle, weil begrenzte Ressourcen verschwendet....

Die geplante Kommunikation mit Kunden und potentiellen Kunden fristet in vielen Betrieben und Organisationen ein Schattendasein. Insbesondere dort, wo kein oder nur wenig Personal und finanzielle Mittel für Werbung und PR zur Verfügung stehen, wird das Marketing eben nebenher betrieben – als Zusatzjob neben oder zwischen anderen, scheinbar wichtigeren oder dringenderen betrieblichen...

Nie zuvor hatten Menschen so viele verschiedene Möglichkeiten bei der Wahl, wie sie ihr Leben, Ihren Alltag, ihre Zeit gestalten möchten. Als Resultat – da sind sich alle Sozialforscher einig – ist unsere Gesellschaft fragmentiert in viele kleine und große Gruppen mit ganz eigenen Lebensstilen, Interessen, Vorlieben und Gewohnheiten. Der eine liest jeden Morgen seine Zeitung, die...

Mindestens 10 Kontakte sind notwendig, damit Konsumenten, also potentielle Kunden, ein Produkt- oder Dienstleistungsangebot wahrnehmen. Davon geht man – auf der Basis entsprechender Studienergebnisse – in der Marketinglehre aus. Diese Studien zeigen auch, dass wir hier in Deutschland im Durchschnitt jeden Tag allein etwa 6.000 Werbebotschaften ausgesetzt sind. Diese Zahlen machen ...

Schnell steht die Forderung nach Personalabbau im Raum, wenn Personalkosten eingespart werden müssen. Dies ist zwar eine effektive Maßnahme, um schnell die Kosteneinsparungen zu dokumentieren, doch häufig stellen sich die Schäden dieser Maßnahmen erst mittelfristig heraus. Ein mittelständisches Unternehmen hat durch Personalabbaumaßnahmen vor 15 Jahren mehr oder weniger eine...

Die Belegschaft wird im Durchschnitt immer älter und es kommt immer häufiger vor, dass mehrere Mitarbeiter gleichzeitig das Unternehmen verlassen. Mit ihnen geht ein unvorstellbarer Schatz an Wissen und Erfahrungen, der von einem Tag zum anderen nicht mehr für das Unternehmen verfügbar ist. In der Regel merken die Abteilungen zu spät, welches Wissen fehlt! Da dieses Problem...

Die Regelungen zur Elternzeit sind in Deutschland sehr großzügig und flexibel gestaltbar. Jedes Elternteil hat Anspruch auf Elternzeit zur Betreuung und Erziehung seines Kindes bis dieses sein drittes Lebensjahr vollendet hat. Mütter und Väter können 24 Monate Elternzeit auf den Zeitraum zwischen dem dritten Geburtstag und der Vollendung des achten Lebensjahres des Kindes übertragen...

Wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, gehen sie häufig still und leise, ohne vom Unternehmen weiter beachtet zu werden. Manchmal wird dies ganz bewusst so gemacht, weil die Unternehmensleitung oder die Führungskraft die Kündigung auch persönlich nehmen. Es ist immer schade, wenn ein Mitarbeiter auf diese Art und Weise die Firma verlässt, denn als Arbeitgeber muss man sich...

Es ist eine beliebte Vorgehensweise von Führungskräften, dass sie morgens aufgeregt in Ihrem Büro erscheinen und Sie um einen sofortigen Termin bitten, weil sie ein unaufschiebbares Anliegen haben. Als pflichtbewusster Dienstleister lassen Sie alles stehen und liegen und schließen die Tür zu Ihrem Büro. Aufgeregt berichtet der Vorgesetzte von dem eskalierten Konflikt mit einem...

Häufig wird die Personalentwicklung vor die Sinnfrage gestellt: „Wofür brauchen wir eigentlich eine Personalentwicklung?“ Bei Einsparungsmaßnahmen wird auf die Personalentwicklung häufig als erstes verzichtet. Im ersten Moment erscheint diese Entscheidung aus der Perspektive der Geschäftsleitung als logisch, da der Personalabbau bei der Entgeltabrechnung unmittelbar und sofort im...

Im Zuge der altersstrukturellen Veränderungen im Unternehmen und den Auswirkungen des demografischen Wandels kommt der Personalentwicklung künftig eine Schlüsselstellung zu, um die Firmen wettbewerbsfähig zu halten. Wenn Stellen extern aufgrund des Fachkräftemangels oder der schlechten Qualität der Bewerbungen nicht mehr besetzt werden können, müssen andere Maßnahmen ergriffen...

Einen Mitarbeiter zum Seminar zu schicken ist häufig die einfachste Form für Führungskräfte, die Kompetenzen der Auserwählten zu steigern. Seminare sind oftmals eine teure Variante der Weiterbildung. Seminarkosten in Höhen von 1.500€ sind keine Seltenheit, hinzu kommen Reise- und Übernachtungskosten und die Entgeltfortzahlung. Schnell verdoppeln sich so die Kosten, die entgangenen...

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: