Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN 2199-9430

Herausgegeben von der

Deutschen Akademie für Management

Blogs

Einträge mit dem Schlagwort management times .

In den vergangenen neun Folgen dieser Reihe habe ich Ihnen unterschiedliche Themen, Ideen und Instrumente aus dem weiten Feld „Management im digitalen Zeitalter“ vorgestellt. Vielen Dank, dass Sie dabei waren, alle Folgen zum Nachhören finden Sie auch weiterhin auf der Webseite des ManagementJournals. Zum Abschluss der Reihe möchte ich Sie dazu ermutigen, die Unsicherheit unserer...

Viele von Ihnen haben in den vergangenen Wochen wahrscheinlich zumindest teilweise im Homeoffice gearbeitet. Und nicht wenige Organisationen haben in dieser Zeit auch den Einsatz neuer Digital-Tools für die gemeinsame Arbeit ausprobiert. Wenn seit dieser Zeit Programme wie Slack, Trello, Asana oder Teams Ihr zweiter, digitaler Schreibtisch sind, können Sie diese Folge überspringen...

Noch vor ein paar Jahren schienen klassische Heldinnen und Helden nur noch wenig Platz in unserer Welt zu finden. Selbst in Filmen und Serien bekam das klare schwarz-weiß / Freund-Feind-Schema immer öfter Schattierungen. Doch spätestens mit Donald Trump sind heroische Figuren wieder zurück in der breiten Öffentlichkeit. Machtbewusst, von oben herab, ohne Rücksicht ziehen sie ihre...

Diese Woche wird es praktisch. Es geht um Meetings und fünf Ideen, um Meetings zielgerichteter und produktiver zu gestalten. Warum das etwas mit Management im digitalen Zeitalter zu tun hat? Die vielen Online-Meetings der letzten Wochen haben denke ich gezeigt, welchen Unterschied es zwischen produktiven und ermüdenden Meetings gibt. Und dass es sich lohnt genauer darüber...

Kann mir einer nochmal in aller Kürze sagen, wo wir gerade stehen? Lasst uns dazu nochmal kurz in die Vogelperspektive gehen!  OK, wir sind halt auch wirklich das Schnellboot in diesem lahmen Tanker.  Trotzdem wird’s Zeit, dass wir in ruhigere Gewässer navigieren.  Ist halt alles im Fluss gerade. Um das nochmal klar zu machen: Ich bin hier am Steuerrad. Und es...

In den letzten beiden Folgen der Podcast-Reihe ging es um Psychological Safety, um zu beschreiben, wie eine Atmosphäre aussehen kann, in der alle ihre Fragen, Ideen und Einwände einbringen können und um Vor- und Nachteile klassischer Hierarchien. Beides vor dem Hintergrund der Notwendigkeit von Innovation und Experimenten in der Auseinandersetzung mit dem digitalen Wandel. Wenn jetzt...

Kaum etwas wird aktuell in Organisationen so stark diskutiert wie die klassische Hierarchie. Schaut man auf die Herkunft des Worts und übersetzt Hierarchie mit „göttlicher Ordnung“ oder der „Herrschaft des Einen“, bzw. „Heiligen“, ist das nicht verwunderlich. Wer will sich schon einer Gott-gegebenen Ordnung hingeben? Und fühlt es sich nicht manchmal in unseren Organisationen und...

In den ersten beiden Folgen habe ich Ihnen vorgestellt, warum es aus meiner Sicht notwendig ist, den digitalen Wandel als gesellschaftlichen Wandel zu verstehen und nicht nur als technologische Entwicklung. Aufbauend darauf habe ich Ihnen fünf Fragen vorgestellt, die es sich mit Blick auf die eigene Organisation zu stellen lohnt. Eine davon hat auf die Wichtigkeit der ...

Warum Wechselkursschwankungen ein Risiko für international agierende Unternehmen sind, hat das Management-Journal kürzlich dargestellt (Vgl. Hubert 2020). Den Entscheidungsträgern innerhalb der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, der Vorläuferin der heutigen Europäischen Union, war das, lange vor der Einführung des Euro, schon in den 1950er und 1960er Jahren bewusst. Sie...

Wer ist bei Ihnen in der Organisation für den digitalen Wandel verantwortlich? Vielleicht gibt es eine Digitalreferentin oder eine eigene Abteilung für die Entwicklung von digitalen Produkten. Vielleicht ist das Thema auch in der Kommunikations- oder IT-Abteilung verankert. Während sich klassischere Aufgaben wie Marketing oder Buchhaltung klarer verorten lassen, wird es bei digitalen...

Es ist 2015. In den verschneiten Schweizer Alpen trifft sich die Wirtschaftselite beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Auf einem der Podien sitzt Eric Schmidt, damals noch Executive Chairman von Google. Der Moderator der Runde stellt ihm die Frage, wie er sich die Zukunft des Internets vorstelle. Seine Antwort? „I will answer very simply that the internet will disappear.“ [ YouTube...

  Hier finden Sie alle Podcasts der Reihe mit Julian Stahl : Folge 1: Check-in – Worum geht’s? Folge 2: „Digital Is More Than a Department.“ Folge 3: Psychological Safety Folge 4: Wer braucht noch Hierachien? Folge 5: Integratives Entscheiden Folge 6: Strategie als Wayfinding Folge 7:   Tipps für produktive Meetings...

Unter Big Data versteht man die Speicherung und Verarbeitung großer Datenmengen für die Auswertung von zahlreicher Datenquellen (Gabler, o. J.).  Die Anwendung von Big Data kann in der Praxis Aufgaben umfassen, wie die Organisation, Verwaltung sowie das Corporate Governance (Rouse, 2014).  Dabei nutzen Banken und Versicherungen beispielweise die Anwendung von Big Data im Marketing...

Kunden und Kundinnen haben heutzutage akzeptiert, dass sie von der Industrie günstige Preise erwarten können, während sich das Management von Unternehmen an dem Konzept der „Economies of Scale“ orientieren.  Die Bedeutung von Standardisierung und Massenproduktion nimmt stetig weiter zu und bietet im Zuge der Digitalisierung anhand von cyberphysischen Systemen (Industrie 4.0) die...

Unterschiedliche Meinungen und auch Konflikte innerhalb eines Teams sind nichts Außergewöhnliches und können in manchen Fällen sogar zu einer intensiven Diskussion führen, die dann letztendlich zu besseren Entscheidungen und Arbeitsergebnissen führen kann. Problematisch wird es jedoch immer dann, wenn persönliche Konflikte innerhalb eines Teams auftreten, die Stimmung im Team leidet...

Neue Entwicklungen in der Geschäftswelt ziehen automatisch auch neue Begrifflichkeiten nach sich, die von Managementtheoretikern entweder gerne selbst entwickelt oder von der Praxis ausgehend aufgenommen werden. Die von den amerikanischen Wirtschaftswissenschaftlern David P. Norton und Robert S. Kaplan in die Diskussion gebrachte Balanced Scorecard ist ein Konzept zur Messung,...

Keine Frage ist die Arbeit des strategischen Managements eine wichtige Herausforderung und sollte einen Großteil der täglichen Arbeit in Anspruch nehmen – vor allem um den mittel- und langfristigen Erfolg sicherzustellen. Für viele Manager/innen ist die Fokussierung auf den strategischen Bereich nicht nur ein Wunsch, sondern auch die Realität, die von ihnen selbst angestrebt wird,...

Im digitalen Zeitalter ist Informationsbeschaffung fast nebensächlich und gleichzeitig selbstverständlich, weil jederzeit auf  das World-Wide-Web zurückgegriffen werden kann. Der Internetauftritt von Unternehmen ist daher unerlässlich und sozusagen das digitale „En-trée“ der Unternehmung. Zur Selbstdarstellung wird dabei u.a. oft das Leitbild des Unternehmens herangezogen. Damit...

In vielen Unternehmen werden Deadlines unterschiedlich ambitioniert festgelegt und deren Nichteinhaltung schwankt zwischen den Einstellungen: Deadlines werden bei uns sowieso nie eingehalten, Deadlines werden bei uns eher als grobe Richtlinie gesehen und Deadlines sind wirklich Deadlines, deren Nichteinhaltung spürbare Konsequenzen für diejenigen zur Folge hat, die für die...

Dark Horse ist eine Agentur für Innovationsentwicklung aus Berlin und wurde konsequent unter der Prämisse der Innovationsfähigkeit gestaltet. Wir sind 30 gleichberechtigte Partner/innen und Unternehmensgründer/innen und entwickeln neuartige Produkte und Services, wie zum Beispiel ein neues Car Sharing Konzept für junge Großstädter oder bedürfnisorientierte Services für ein „smart...

— 20 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 20 von 24 Ergebnissen.

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: