Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN-Nr. 2199-9430

Herausgegeben von der

Deutschen Akademie für Management

Blogs

Foto: Iris Thalhammer

Für die Wettbewerbsfähigkeit und das (zukünftige) Potential eines Unternehmens spielen die Fähigkeiten, Kompetenzen und die Entwicklungsfähigkeit der Belegschaft eine immer wichtigere Rolle. Hierzu zählt auch die Fähigkeit von Unternehmen strategisch wichtige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anzulocken und im Unternehmen zu halten. Letzteres ist vor allem im Hinblick auf den sich...

Es sind nur vier Silben – und trotzdem kommen sie uns oft nur schwer über die Lippen: „Es tut mir leid!“ Dabei kann eine Entschuldigung Wunder bewirken, gerade auch in der Berufswelt. Ein paar Dinge gilt es aber auch hier zu beachten, damit die Kommunikation gelingt: Wählen Sie eine entspannte Atmosphäre für das Gespräch. Das kann die Mittagspause oder die Verabredung zu einem...

Von manchen belächelt und von einigen schon ausgelebt und publik gemacht - der minimalistische Lebensstil hat in so manchem Haushalt Einzug gehalten. Oder eher Auszug. Denn darum geht es; sich von Dingen lösen, die man nicht unbedingt braucht und die einen unbeweglich machen. Dieses Konzept findet sich nun auch in der Arbeitswelt wieder. Es hat dort viele Namen wie agiles Management...

Jedes Jahr werden im Namen der Bundesregierung 32 Unternehmen als Kultur- und Kreativpiloten Deutschland ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr war das Interesse an dem undotierten Preis hoch, insgesamt wurden 759 Bewerbungen eingereicht. Die Auszeichnung richtet sich an Unternehmen, Selbständige, Freiberufler, Gründer und Gründerinnen und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft...

Wir alle tun es – unterwegs, im Büro oder zu Hause. Telefonieren. Gerade deshalb ist dieses Kommunikationsmittel für uns so selbstverständlich. Doch beim Telefonieren gibt es einen ganz entscheidenden Unterschied zum direkten Gespräch. Wir sehen unseren Gesprächspartner nicht. Der Ton macht also die Musik. Ob Sie angespannt sind oder nicht, kann Ihr Gegenüber nämlich hören. Lächeln...

Leadership und die damit verbundenen Fähigkeiten und Kompetenzen spielen für den Erfolg von Unternehmen eine immer wichtigere Rolle – da diese eine entscheidende Grundlage für den Erfolg in wichtigen Bereichen und Prozessen (wie beispielsweise in den Bereichen Transformationsprozess, Change Management, kultureller Wandel, Digitalisierung, Industrie 4.0) spielen. Kompetenzen und...

Machen Sie eine Mittagspause oder verzichten Sie regelmäßig darauf? Natürlich ist jedem Arbeitnehmer in Deutschland seine gesetzlich vorgeschriebene Pausenzeit bewusst – dennoch arbeitet wohl circa jeder Vierte ohne Pause durch. Die Gründe dafür sind eine zu große Arbeitsmenge oder dass eine Unterbrechung nicht in den Arbeitsablauf passt. Viele verzichten sogar freiwillig auf die...

Das Heimarbeit von vielen Angestellten als Vorteil gesehen wird, ist aufgrund des stetig zunehmenden Berufsverkehrs und der damit verbundenen benötigten Zeit, sowie durch die höhere Flexibilität und das häusliche Arbeitsumfeld nachvollziehbar. Das Homeoffice ist in immer mehr Berufen und Tätigkeiten verbreitet und wird zunehmend auch zu einem Auswahlkriterium bei der Entscheidung für...

Mit ihren zahlreichen Teilmärkten zählt die Kultur- und Kreativbranche zu den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen in Deutschland. Im Gegensatz zu anderen Branchen, wo sich einige wenige Big Player den Großteil des Umsatzes untereinander aufteilen, sind in der Kultur- und Kreativwirtschaft 94 % aller Unternehmen Klein- und Kleinstunternehmen. Unternehmensgründungen sind hier sozusagen...

Weltweit werden heute täglich rund 280 Milliarden E-Mails versendet. Eine Nachricht ist schnell getippt. Form und Regeln bleiben dabei immer öfter auf der Strecke. Das Internet liefert dazu unzählige Verhaltensempfehlungen, hier eine kleine Auswahl zur E-Mail Etikette: 1. Beantworten Sie Ihre Mails möglichst zügig. Es gilt die 24 Stunden Regel. Bedarf die Bearbeitung etwas mehr Zeit,...

Haben Sie jemals einen erfolgreichen Turnaround miterlebt? Und wie ist dieser gelungen? In der Vergangenheit wurde sich oft auf Faktoren wie Kostensenkung, Desinvestition und Fokussierung konzentriert – beispielsweise in einer Studie der Boston Consulting Group aus dem Jahr 2017. Doch ist das tatsächlich die ganze Wahrheit? Nein, lautet inzwischen die weit verbreitete Meinung. Die...

Foto: Iris Thalhammer

Personalgespräche gehören für viele Angestellte eines Unternehmens eher zu den als lästig empfundenen Notwendigkeiten, die in einem bestimmten Zeitintervall immer wiederholt werden müssen. Für manche zu bewertenden Personen schwingt vor und während der Gespräche ein Gefühl der Subjektivität und der mangelnden Konkretheit mit. Das kann dazu beitragen, dass der Nutzen von...

Die Fluggesellschaft Virgin oder der Software-Konzern Microsoft setzen auf gelebte Life-Work-Balance. So möchte Virgin-Chef Richard Branson seinen Mitarbeitern demnächst so viel Urlaub genehmigen, wie sie möchten. Bei Microsoft fällt dagegen die Präsenzpflicht am Arbeitsplatz weg. Immer mehr Unternehmen gehen auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter ein, Familie, Freizeit und Beruf...

Laut einer Umfrage des Beratungsunternehmens Gallup machen 71 Prozent der befragten Angestellten in Deutschland Dienst nach Vorschrift. Der Arbeitssoziologe Falk Eckert hält dies für eine gesunde Einstellung, weil so eine klare Grenze zwischen Arbeit und Privatleben gezogen wird. Selbstverwirklichung muss nicht der Anspruch an die Arbeit in jeder Berufsgruppe sein, da viele Aufgaben...

Mehr oder weniger ausführliche Stellenbeschreibungen gehören bei Unternehmen einer gewissen Mindestgröße mittlerweile zum Standard. Neben deren Einsatz für die Besetzung offener oder frei werdender Positionen sollten diese aber auch als Grundlage für weitere Informationen genutzt werden können. Dies sollte bei der Konzeption der Stellenbeschreibungen bedacht werden. Ebenfalls sollte...

„Sitzen ist das neue Rauchen.“ – So drastisch kommentiert zumindest der Kölner Sportwissenschaftler Boris Feodoroff in seinen Studien die Gesundheitsschäden, die durch langes Sitzen versursacht werden. Unsere Vorfahren aus der Steinzeit liefen noch etwa 30 km am Tag und saßen lediglich abends zur Erholung am Feuer. Heute kleben wir im Durchschnitt sieben Stunden täglich und mehr auf...

Die Akzeptanz und der Willen intensiv mit der Personalabteilung zusammenzuarbeiten ist in vielen Unternehmen gelinde gesagt immer noch nur begrenzt vorhanden. Vor allem fehlt es an der Überzeugung, dass eine intensive Zusammenarbeit mit der Personalabteilung für die Führungskräfte anderer Abteilungen beträchtlich zum Wertschöpfungsmanagement beitragen kann. Ein Ansatzpunkt um die ...

Der Roboter als Arbeitskollege/in? Was wie Zukunftsmusik klingt, ist längst Realität. Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat in einer Studie veröffentlicht, wie sich die Arbeitswelt zukünftig verändern wird. In 2025 werden nur noch 48 Prozent der Arbeitsstunden von Menschen ausgeführt – heute sind es noch 71 Prozent – den Rest übernehmen Maschinen. Dies wiederum bedeutet, dass bis 2022...

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: