Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN-Nr. 2199-9430

Herausgegeben von der

Deutschen Akademie für Management

Blogs

Einträge mit Genre Artikel .

Durch die mediale Präsenz vor allem aber durch die Notwendigkeit der Durchführung aufgrund von entsprechenden Vorgaben durch die EZB rückten Stresstests und deren Ergebnisse nach der Finanzkrise in den Fokus der Aufmerksamkeit. Dies war besonders wegen der Auswirkungen auf das gesamte Finanz- und Wirtschaftssystem der Fall. Diese haben Banken als auch der Öffentlichkeit verdeutlicht,...

Kunden und Kundinnen haben heutzutage akzeptiert, dass sie von der Industrie günstige Preise erwarten können, während sich das Management von Unternehmen an dem Konzept der „Economies of Scale“ orientieren.  Die Bedeutung von Standardisierung und Massenproduktion nimmt stetig weiter zu und bietet im Zuge der Digitalisierung anhand von cyberphysischen Systemen (Industrie 4.0) die...

Durch die mediale Präsenz vor allem aber durch die Notwendigkeit der Durchführung aufgrund von entsprechenden Vorgaben durch die EZB rückten Stresstests und deren Ergebnisse nach der Finanzkrise in den Fokus der Aufmerksamkeit. Dies war besonders wegen der Auswirkungen auf das gesamte Finanz- und Wirtschaftssystem der Fall. Diese haben Banken als auch der Öffentlichkeit verdeutlicht,...

Das Internet der Dinge (engl.: Internet of Things, kurz: IoT) „bezeichnet die Vernetzung von Gegenständen mit dem Internet, damit diese Gegenstände selbstständig über das Internet kommunizieren und so verschiedene Aufgaben für den Besitzer erledigen können“ (Siepermann, 2018). Sie kennen das bestimmt durch Spielzeuge, die nicht nur real, sondern auch virtuell genutzt werden (z.B....

Unterschiedliche Meinungen und auch Konflikte innerhalb eines Teams sind nichts Außergewöhnliches und können in manchen Fällen sogar zu einer intensiven Diskussion führen, die dann letztendlich zu besseren Entscheidungen und Arbeitsergebnissen führen kann. Problematisch wird es jedoch immer dann, wenn persönliche Konflikte innerhalb eines Teams auftreten, die Stimmung im Team leidet...

Jahresgespräche zu den Zielen und der Bewertung der Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sowohl für diese als auch für deren Vorgesetzte oftmals eher eine lästige Pflicht. Die Potentiale und Chancen, die Jahresgespräche ermöglichen, werden oftmals nur unzureichend genutzt. Besonders durch eine gezielte Vorbereitung seitens des Managements und durch eine bewusste...

Für das Management eines Unternehmens muss die Arbeitsbelastung der Belegschaft eine wichtige Rolle spielen. Liegt eine Unterauslastung der Belegschaft vor, kann diese ihr volles Potential nicht ausschöpfen. Viele fühlen sich dadurch auch nicht herausgefordert und beginnen ihre Arbeitsmotivation zu verlieren. Im schlimmsten Fall suchen diese bei anderen Unternehmen eine neue...

Neue Entwicklungen in der Geschäftswelt ziehen automatisch auch neue Begrifflichkeiten nach sich, die von Managementtheoretikern entweder gerne selbst entwickelt oder von der Praxis ausgehend aufgenommen werden. Die von den amerikanischen Wirtschaftswissenschaftlern David P. Norton und Robert S. Kaplan in die Diskussion gebrachte Balanced Scorecard ist ein Konzept zur Messung,...

Smart Cities und Big Data   Smart Cities gelten als die „Städte der Zukunft“, in denen Informations- und Kommunikationstechnologien eingesetzt werden, um soziale, ökonomische und ökologische Probleme, die durch die Urbanisierung hervorgerufen werden, zu lösen (vgl. Portmann und Finger 2015, S. 472 und Portmann et al. 2017, S. 1). Die Verwendung von Technologien für...

Wie bereits angesprochen, kommt der Datengrundlage für das Trainieren der KI-Algorithmen eine besondere Bedeutung zu. Hier ist es unverzichtbar, dass Unternehmen auf Big Data – das heißt auf einen großen, qualifizierten Datenschatz – zugreifen können. Big Data kann durch folgende Merkmale gekennzeichnet werden (vgl. Abb. 1; Fasel/Meier, 2016, S. 6; Kreutzer/Land, 2016, S. 125f.):...

Die in Teil 1 und 2 beschriebenen Entwicklungen werden verstärkt durch einen Trend zur Vernetzung von „Dingen“ . Da die Vernetzung über das Internet erfolgt, spricht man vom Internet-of-Things (IoT). Allerdings bleibt die Vernetzungsdynamik heute nicht auf „Dinge“ beschränkt. Es werden nicht nur Produkte, sondern auch Services, Prozesse, Tiere und Menschen miteinander vernetzt....

Parallel zu den in Teil 1 beschriebenen exponentiellen Entwicklungen finden in vielen Bereichen eine Digitalisierung und damit auch eine Dematerialisierung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen statt. Ihr Transfer in Daten machen diese für eine Verarbeitung in KI-Prozessen verfügbar. Das bedeutet, dass die mit einer Dematerialisierung verbundene Überwindung der...

Es stellt sich die Frage, warum die Künstliche Intelligenz gerade in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen hat. Für diese Entwicklung sind nicht einzelne Faktoren alleine verantwortlich, sondern das Zusammenwirken verschiedener Entwicklungen, die sich gegenseitig verstärken. Folgende Treiber der Künstlichen Intelligenz sind besonders herauszuheben (vgl. auch ...

Vertreter und Vertreterinnen aus Theorie und Praxis behaupten unermüdlich, dass die gegenwärtigen Entwicklungen von einem tiefgreifenden Paradigmenwechsel gekennzeichnet seien. Ein Paradigma beschreibt (sehr grob formuliert) eine dominierende Weltsicht oder Weltanschauung. In wissenschaftlicher Hinsicht kann man auch von einem Erklärungsmodell sprechen. Viele neue Begrifflichkeiten...

Nicht nur in Zeiten des Fachkräftemangels spielt die Nachfolgeplanung eine wichtige Rolle um frei werdende Positionen mit guten Kandidatinnen und Kandidaten besetzen zu können und hierdurch den Erfolg des Unternehmens sicherstellen zu können. Entscheidend hierfür ist, dass Unternehmen und vor allem das Personalmanagement dazu in der Lage ist, mögliche Nachfolgerinnen und Nachfolger...

Der Begriff der Resilienz mag einigen Lesern und Leserinnen aus der Psychologie bekannt sein. Menschen entwickeln über das Leben hinweg eine mehr oder weniger stark ausgeprägte psychische Widerstandsfähigkeit, die es ermöglicht, Krisen nicht nur durchzustehen, sondern daraus auch gestärkt hervorzugehen. Es dürfte klar sein, dass das Überwinden solcher Ausnahmesituationen oder ...

Der Fachkräftemangel in vielen Bereichen, Branchen und Berufsgruppen bereitet einigen Unternehmen große Sorgen. Vielen Unternehmen fällt es zunehmend schwerer, qualitativ und quantitativ ausreichend Personal beschäftigen zu können, da es auf dem Arbeitsmarkt zu wenige Kandidatinnen und Kandidaten mit den gewünschten Fähigkeiten, Kompetenzen und Erfahrungen gibt. Zudem wird der...

Die Künstliche Intelligenz hat das Potenzial, Gesellschaft und Wirtschaft grundlegend zu verändern. Trotz allem besteht nach wie vor eine große Unsicherheit darüber, wie und vor allem wie schnell sich diese Technologie entwickeln wird. Sie sollten für Ihr Unternehmen nicht auf einen Wait-and-See-Ansatz setzen. Er könnte – nicht in den nächsten zwei bis drei Jahren – aber später zu...

Zur Beschreibung der unterschiedlichen Einsatzfelder der Künstlichen Intelligenz gibt es bisher kein einheitliches Vorgehen. Manche Experten und Expertinnen fokussieren auf den IT-Bezug. Dadurch resultieren KI-Kategorien wie „Machine-Learning“, „Modeling“, „Problem-Solving“ oder „Uncertain Knowledge“ (vgl. Görz et al., 2013; Russell/Norvig, 2012). Solche Einteilungen sind m.E. wenig...

Lohnt es sich für Sie als Student, als Managerin, als Unternehmen oder als Land, sich intensiv mit den Entwicklungen rund um die Künstliche Intelligenz zu beschäftigen? Die Antwort liefern die Zahlen in Abb. 1. Hier wird deutlich, welche Umsätze mit Künstlicher Intelligenz weltweit von 2016 bis 2025 (in Mio. US-$) erwartet werden. Schon diese Zahlen deuten an, dass es sich bei der...

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: