Kurzinfo MJ

Das ManagementJournal ...

... für aktive und zukünftige Manager und Managerinnen - unmittelbar anwendbares Wissen für den Arbeitsalltag im Management!

ISSN-Nr. 2199-9430

Herausgegeben von der

Deutschen Akademie für Management

Blogs

Einträge mit Genre Blickpunkt times .

Vergleichsweise viele neu besetzte Stellen sind nach einiger Zeit aus verschiedenen Gründen wieder neu zu besetzen. Gründe sind oftmals die Unzufriedenheit von neu eingestellten mit den Arbeitsaufgaben, der Arbeitsorganisation, den Prozessabläufen, das Arbeitsklima, die Beanspruchung im Arbeitsalltag oder von nicht erfüllten Erwartungen des Unternehmens. Bei einer frühen Auflösung...

Dieser Tage wird den HR-Abteilungen in den Unternehmen viel abverlangt. Der durch die Pandemie verursachte schnelle Wechsel ins Homeoffice stellt viele neue Anforderungen an die Beratung und Untertützung der HR-Abteilungen. Gerade von asiatischen Unternehmen können wir viel lernen in Bezug auf die Aufstellung von Krisenplänen, vorausschauende Kommunikation und individuelle...

Arbeiten Sie bereits mit OKR (Objectives and Key Results)? Sie sind aktuell in aller Munde, dabei ist der Ansatz gar nicht so neu: Nahezu alle Tech Riesen im Silicon Valley arbeiten seit ihrer Gründung damit. Doch was sorgt dafür, dass OKR die Mitarbeitenden zu Höchstleistungen motivieren? OKR basieren auf dem Management by Objectives Ansatz, bei dem die strategischen...

Bonuszahlungen und Einmalzahlungen sind mittlerweile und vor allem in schwankenden wirtschaftlichen Zeiten eher die Regel und nicht mehr die Ausnahme und schon keine Besonderheit mehr. Sie dienen zur Motivation der Belegschaft und zur angemessenen Beteiligung am Erfolg des Unternehmens. Nicht immer wird jedoch berücksichtigt, dass sie auch entsprechend kommuniziert werden müssen um...

Haben Sie den Eindruck, dass in Ihrem Unternehmen zu wenige Mitarbeitende eine zu große Menge an Aufgaben bewältigen müssen? Wenn Sie diese Frage mit „ja“ beantworten, gehören Sie zu einer Mehrheit in deutschen Betrieben. Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung hat in einer neuen Studie ermittelt, dass in ca. 80% der Unternehmen ein...

Oft „erfahren“ Mitarbeitende Dinge im Unternehmen, bevor diese offiziell kommuniziert werden. Der sogenannte Flurfunk ist häufig schneller als die Kommunikation durch die Führungsebene. Was zunächst als harmlos erscheint, kann jedoch schnell negative Konsequenzen haben. Gabriele Bringer – Coach beim Berufsverband deutscher Psychologinnen und Psychologen – erklärt, dass die Lücken,...

Wird bei Ihnen im Unternehmen New Work bereits gelebt? Lange als vielzitiertes Buzzword in verschiedenen Zusammenhängen genutzt, entpuppt sich New Work mittlerweile als Anforderung an Unternehmen, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Insbesondere IT Fachkräfte sind es, die dies von Unternehmensseite einfordern, da ihre Tätigkeit zeit- und ortsunabhängig erbracht werden kann....

Nicht nur in Zeiten von Corona gewinnt das Thema Remote-Arbeit zunehmend an Bedeutung. Viele Unternehmen beschäftigen sich grundsätzlich damit, wie Prozesse, die sonst die persönliche Anwesenheit erfordern, in remote durchgeführt werden können. Schließlich gewinnt das Thema Homeoffice allerorts zunehmend an Bedeutung. Vorn dabei bei den herausfordernden Prozessen steht das Thema...

Sind Ihre Führungskräfte gut für den Umgang mit Konflikten im digitalen Raum gewappnet? Wenn mehr und mehr Mitarbeitende von zu Hause arbeiten, birgt die Wahrnehmung von Konfliktpotenzial und deren Lösung bei einer Eskalation einige Herausforderungen. Zunächst einmal sollten Führungskräfte in der Kommunikation ihrer Erwartungshaltung klar sein, um diesbezügliche Konflikte im...

Bei der Besetzung offener Stellen kommt es immer wieder zu der Problematik, dass die beste Bewerberin oder der beste Bewerber nicht sofort verfügbar ist – wie oftmals gewünscht. Dies stellt das Personalmanagement vor eine Abwägung. Entscheiden wir uns für die beste Bewerberin beziehungsweise den besten Bewerber, der sofort verfügbar ist oder für diejenige beziehungsweise denjenigen,...

Gleichberechtigung – ein ständig aktuelles Thema, das insbesondere Frauen bewegt. In einer aktuellen Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) zeigt sich ein weiteres Mal, dass von Gleichberechtigung in Bewerbungsverfahren nach wie vor nicht die Rede sein kann: Frauen mit Kindern müssen ca. ein Drittel mehr Bewerbungen schreiben, um zu einem Interview...

Als Mitarbeiterin nette Worte der Vorgesetzten über die Arbeitsleistung zu erhalten ist immer angenehm und erfreulich. Es hat Einfluss auf die Motivation, die zukünftigen Ergebnisse und die Stimmung am Arbeitsplatz. Jedoch sollte das Lob für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ehrlich, aufrichtig und vor allem aus Überzeugung kommen. Dabei ist es auch wichtig, dass das richtige Maß des...

Nicht erst seit der Fridays for future Bewegung steht das Thema Umweltbewusstsein und Gesundheit auf der Agenda vieler Unternehmen. Doch wie können solche Ansätze ganz konkret und pragmatisch umgesetzt werden? Das Thema Mobilität kann von Unternehmensseite einen großen Beitrag leisten, denn allein durch die Wahl der Verkehrsmittel für die Arbeitswege können sehr viele Abgase...

Wie sieht in Ihrem Unternehmen eine typische Karriere aus? Ist es die Hierarchieebene, die darüber bestimmt, ob jemand erfolgreich ist oder nicht? Eine Studie der Universität Witten/Herdecke in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung zeigt, dass die Managerwelt in einer Krise steckt. Die meisten Führungskräfte haben Selbstzweifel und werden ihren eigenen Ansprüchen nicht gerecht....

Unternehmen sind stetig auf der Suche nach Nachwuchskräften und müssen sich dem Wandel im Mindset von jungen Mitarbeitenden anpassen, um im Wettbewerb bestehen zu können. Die Unternehmensberatung Clevis hat in ihrem Future Talents Report die  neuesten Entwicklungen in Richtung Nachhaltigkeit verfolgt. Befragt wurden dabei Praktikant(inn)en und Werkstudent(inn)en mit dem...

Würden Sie gern weniger als 40 Stunden pro Woche arbeiten? Kaum ein/e Arbeitnehmer/in würde diese Frage verneinen. Wohl auch deshalb hat der Vorschlag der finnischen Ministerpräsidentin Sanna Marin in der Presse für Furore gesorgt: sie hält eine 24-Stunden-Woche für den nächsten sinnigen Schritt zur Fortentwicklung des Arbeitslebens. So könnten die Menschen so viel Zeit mit Familie,...

Im Sport sind sie längst Standard – im Büro noch die Ausnahme: Ruhepausen zur Regeneration. Wenn der Körper hohe Leistungen erbringen soll (sowohl physisch als auch mental), benötigt er Erholungspausen, um dauerhaft leistungsfähig zu sein. Dafür werden im Sport Ruhetage verordnet, die diese Regeneration sicherstellen. Doch auch im Büroalltag werden Höchstleistungen erbracht – das...

Warum haben Sie ihren letzten Arbeitgeber verlassen? Oft werden Gründe wie Gehalt und Aufgabe genannt. Immer häufiger jedoch ist die mangelnde Förderung der Führungskraft oder Enttäuschung in der Zusammenarbeit mit der Führungskraft die treibende Kraft. Natürlich sollten nach wie vor die Rahmenbedingungen passen, damit Mitarbeitende in ihrer Tätigkeit zufrieden sind. Letztlich ist es...

In keinem Unternehmen können die Arbeitsabläufe unverändert weitergehen, überall wird improvisiert, diskutiert und storniert. Umso erfreulicher ist es, dass es Menschen und Unternehmen gibt, die neue, ungewohnte Wege gehen, um sich das Leben in einem zumutbaren Rahmen leichter zu machen: sei es, dass...

Stetiger Wandel ist auch für Führungskräfte eine Herausforderung, denn sie sind es, die die Verantwortung für die Motivation und Arbeitsleistung der Mitarbeitenden tragen. Wie kann Neuroleadership an dieser Stelle helfen? Der Neurobiologe Markus Ramming rät dazu, die intrinsische Motivation der Mitarbeitenden durch die Führung anzusprechen statt mit extrinsischer Motivation wie Boni...

Einleitung Schlagwortwolke

Vielleicht interessiert Sie noch etwas zum Thema: